Studium
Vorlesungszeiten

2017/2018 Wintersemester:
01. September 2017-28. Februar 2018

Vorlesungszeit: 18.09.2017-02.02.2018
Vorlesungsfreie Zeit:  03.02.2018 - 04.03.2018
Weihnachtsferien:  23.12.2017-07.01.2018

2018 Sommersemester:
01. März 2018-31. August 2018

Vorlesungszeit: 05.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsfreie Zeit: 07.07.2018-16.09.2018

2018/2019 Wintersemester:
01. September 2018-28. Februar 2019

Vorlesungszeit: 17.09.2018-01.02.2019
Vorlesungsfreie Zeit: 02.02.2019-03.03.2019
Weihnachtsferien: 22.12.2018-06.01.2019

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8 - 22 Uhr im Sommersemester
Mo. - Fr. 8 - 21 Uhr im Wintersemester
Sa. 10 - 18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen
Vorlesungsfreie Zeit: siehe jeweiliger Aushang
Tag der offenen Tür

Nächster Termin: 27.04.2018
weitere Infomationen

Verabreden Sie mit uns auch einen Termin für eine individuelle Mappenberatung.

Studienberatung

Studentische Studienberatung
Smaida Brestrich + Sinja Gerwin
mittwochs: 14.00 - 15.30 Uhr

Beratung für ausländische Studierende
Christina Wang 
dienstags 14.30 - 16.00 Uhr

Allgemeine Studienberatung/Bewerbungsverfahren
Ariane Weidemann
Termine nach Vereinbarung unter:
ariane.weidemann@hks-ottersberg.de
Tel. 04205.3949-33
Ort: Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Praktikumsinformationszentrum (PIZ)

Anna Nau
montags, 14.30 - 16.00 Uhr
Verwaltung, 1. OG Campus Am Wiestebruch
PIZ-Büro

Hier geht es zum Login für die Datenbank:
LOGIN

Mehr Informationen zum PIZ hier

Studieren in Ottersberg – als ausländische(r) Mitbürger(in)

Menschen aus ca. zwanzig Nationen studieren an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg. Sie machen sechsProzent unserer Studierenden aus. Und die Tendenz ist steigend. Die HKS begrüßt und fördert den Austausch mit anderen Kulturen. Wir empfinden den Kontakt mit neuen Sichtweisen und fremden Lebenshintergründen als bereichernd und freuen uns über Bewerbungen aus dem Ausland.

Ausländische Bildungsabschlüsse

Sofern Sie als Bewerberin oder Bewerber um einen Studienplatz keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und die Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben, prüfen wir, ob bei Ihnen die Voraussetzungen für den Hochschulzugang für Deutschland vorliegen. Das gleiche gilt für Deutsche, die im Ausland einen Abschluss erworben haben.

Fügen Sie bitte Ihrem Bewerbungsantrag bei:

- Einen handschriftlichen, tabellarischen Lebenslauf;
- beglaubigte Kopien Ihrer im Ausland erworbenen Bildungsabschlüsse wie Schul- und/oder Hochschulabschlüsse, eventuell geleistete Studienjahre und/oder Ausbildungen etc.;
- 2 Passfotos
- anerkannte Sprachnachweise:

Für die Studiengänge "Kunst im Sozialen. Kunsttherapie und Kunstpädagogik" und "Theater im Sozialen. Theaterpädagogik" sowie für den Master-Studiengang sind dies:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH), Stufe 2 oder
  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF)“, Stufe 4 oder
  • Deutsche Sprachdiplom (DSD), Stufe II oder
  • Prüfungsteil Deutsch der Feststellungsprüfung an Studienkollegs oder
  •  telc Deutsch C1 Hochschule oder
  • Goethe Zertifikat C 1

Für den Studiengang "Freie Bildende Kunst" werden anerkannt:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH), Stufe 1 oder
  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF)“, Stufe 3 oder
  • Deutsche Sprachdiplom (DSD), Stufe I oder
  • Prüfungsteil Deutsch der Feststellungsprüfung an Studienkollegs oder
  • Zertifikat Goethe-Institut, Level B 1


Bewerberinnen und Bewerber aus der VR China reichen bitte das Zertifikat der Akademischen Prüfstelle Peking (APS) ein (sofern möglich).

Grundsätzliche Fragen zum Studium und zu einer möglichen Studienfinanzierung in Deutschland können Sie u.a. der Homepage des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) www.daad.org entnehmen.


*) Anschriften und weitere Details zu Goethe-Instituten im In- und Ausland erfahren Sie unter: www.goethe.de

Ansprechpartner/in
Ingrid Engelhardt
T 04205 - 39 49 12
E-Mail
  • © Sadie Klingebiel
  • kunst, forschung, praxis, punctum
  • kunst, forschung, praxis, punctum

Die Ausstellungsinitiative

7.12.2017, 18:05 – 19:45 Uhr, Vorlesungsraum / Campus Große Straße
Berufspraktikumsbericht von Sophie Reinecke - Veranstaltung im Rahmen der Studium Generale-Vorlesungen. 

punctum pro

08.01.2017, 14:45 - 17:55 Uhr
Ringvorlesung im Wintersemester 2017/18

punctum

09.01.2018, 18:05 - 19:35 Uhr
Ringvorlesung im Wintersemester 2017/18

  • Paddelboot auf dem See bei Maracaibo; © Gunnar Wolf

Berufsfelder

Wo arbeiten unsere Absolvent_innen?

Theaterpädagog_inen und Kunsttherapeut_innen arbeiten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, der Alten- und Behindertenhilfe, der psychiatrischen Nachsorge und der Rehabilitation, der Heilpädagogik und der Suchtkrankenhilfe, im Strafvollzug und in Wirtschaftsunternehmen. Aber auch im Theater, in sozio-kulturellen Stadtteilprojekten, Schulen und Bildungsstätten. Vielfach wird das Arbeitsleben von Projekten im In- und Ausland geprägt sein. Oder Sie entscheiden sich für die eigene Praxis oder wirken als Freie Bildende Künstler_innen.

 

Banner FacebookEhemalige der Hoschschule OttersbergBanner Instutut für Kunsttherapie und Forschung
Fragen
Login Intranet