© Wenke Wollschläger

Mensa

Die Kunst vom Kochen

Die Mensa der HKS Ottersberg ist eine besondere Mensa. Sie wurde vor mehreren Jahrzehnten von Studierenden der Hochschule gegründet. Jeden Tag kochen hier Studierende - angeleitet und unterstützt von der professionellen Köchin Ikki Bülow. Während der Vorlesungszeit der HKS Ottersberg wird montags bis freitags zwischen 13:30-14:30 Uhr gemeinsam an großen gedeckten Tischen gegessen. 

Das Konzept:

•    jeden Tag ein leckeres Drei-Gänge-Menü mit Nachschlag
•    vegetarisch und vegan
•    weitestgehend Bio aus der Region
•    alle Studierenden der HKS Ottersberg haben die Möglichkeit zu lernen,
      wie man in einer Großküche für 100 Leute kocht
•    neue Rezepte kennenlernen und gleich ausprobieren
•    sympathisch und günstig (3€ für Studierende der HKS Ottersberg)

Die Mensa wird von Studierenden genauso wie von Mitarbeiter_innen sehr geschätzt. 2003 wurde sie mit dem „Bio-Star"-Preis des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft in der Kategorie "Mensen" ausgezeichnet. Auch dem Land Niedersachsen gefällt das Konzept so gut, dass es die Mensa finanziell unterstützt. 

Diese Seite mit Freunden teilen:

Die HKS auf facebook und Instagram
Tag der offenen Tür
  • 27. April 2018

Informieren Sie sich über das Studienangebot der HKS und tauchen Sie ein ins Campus-Leben. Bei Mappenberatungen, Führungen und Workshops mit Dozierenden gewinnen Sie einen tiefen Einblick! Mehr Infos

Mappenkurs

In unserem Mappenkurs werden Sie in intensiver Betreuung an die Erstellung einer thematischen Mappe herangeführt. An vielen Terminen können Sie direkt im Anschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Mehr Infos / Anmeldung

  • 25.06. – 28.06.2018
    (Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)
  • 23.07. – 26.07.2018
    (Mo. – Do., 10 – 17 Uhr)
Einblick ins Atelier, HKS Ottersberg
© HKS Ottersberg

Tag der offenen Tür

Freitag, 27.04.2018

Neben studentisch geführten Rundgängen durch Kunstateliers und Theaterstudios geben Mappenberatungen und Präsentationen einen Einblick in das Studienangebot der HKS Ottersberg.

white lies

18. März bis 29. April

Ausstellung von Elke Wolf und HKS-Studentinnen im Neuen Worpsweder Kunstverein

LebensWert Arbeit

4. Mai - 21. Oktober 2018

Ein Bilderrahmen hängt an einem Baum; © Mara Atkins
Viele Hände zu einem Kreis geformt; © Gunnar Wolf
@ HKS Ottersberg

Berühren und Festhalten

Berühren und Festhalten lautete das Thema eines Theaterprojekts, das Prof. Peer de Smit und Rée de Smit zusammen mit Studierenden der HKS im Herbst 2017 am AMEOS Klinikum durchgeführt haben.

Cuerpos de Lengua – KIIL VIDA!

Sieben Studierende der HKS Ottersberg flogen im November 2017 nach Venezuela! Nach 2010 und 2013 fand der Austausch mit der Universidad de Zulia nun schon zum dritten Mal statt. 

P1 - Homebase

„Homebase“ war das Thema des interdisziplinären Projekts P1, in dem 60 Studierende aus dem ersten und zweiten Semester innerhalb von zwei Wochen künstlerische Arbeiten fertigten. 

Institut für Kunsttherapei und Forschung Das Institut für Kunsttherapie und Forschung, Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung.
Hochschule für Künste im Sozialen (HKS)

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg

Tel.: 04205 - 39 49 0
Fax: 04205 - 39 49 79

info@hks-ottersberg.de
www.hks-ottersberg.de

Icon Facebook Besuchen Sie uns auch auf facebook!

gefördert durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Login Intranet